Doppel Top und Doppel Bottom im Forex Trading

- double tops and double bottoms -

Doppel Tops/Bottoms sind eine der bekanntesten Umkehrformationen im Devisenhandel

Double Top

  • Double Tops und Double Bottoms gehören zu den Umkehrformationen in der technischen Analyse und stehen zu deutsch für "Doppel Hoch und Doppel Tief"
  • Die Struktur bei einem Doppel Top ist Folgende:
  • Ein Markt in einem Aufwärtstrend mit höheren Hochs und höheren Tiefs schafft es nicht ein weiteres höheres Hoch zu erreichen, sondern macht ein gleich hohes Hoch, also ein Doppel Hoch.
  • Daraufhin macht der Markt ein tieferes Tief, dies ist die Bestätigung eines Double Tops.
  • Es liegt nun ein Trendwechsel vor und Trader erwarten ein tieferes Hoch, bei dem sie sich short positionieren können
  • Siehe: Was ist ein Trendwechsel ?
 
  • Die erste Möglichkeit ein Doppel Hoch zu traden ist, das gleich hohe Hoch zu shorten. Dies ist die etwas riskantere Art, da die Formation noch nicht bestätigt wurde.
  • Die zweite Möglichkeit ergibt sich wenn ein tieferes Tief entsteht und man ein tieferes Hoch erwartet um den Markt zu verkaufen.
  • Doppel Tops funktionieren am Besten in Verbindungen mit starken Widerständen.
  • Links sieht man eine Double Top Formation welche einen Trendwechsel einleitet.
 

Double Bottom

  • Ein Doppel Tief oder Double Bottom ist das Gleiche wie ein Double Top, nur dass es nach einem Abwärtstrend entsteht und einen möglichen "bullischen" Trend einleitet.
  • Die Struktur bei einem Doppel Tiefs ist Folgende:
  • Ein Markt in einem Abwärtstrend mit tieferen Hochs und tieferen Tiefs schafft es nicht ein weiteres tieferes Tief zu erreichen, sondern macht ein gleich tiefes Tief, also ein Doppel Tief.
  • Daraufhin macht der Markt ein höheres Hoch, dies ist die Bestätigung eines Double Bottoms.
  • Es liegt nun ein Trendwechsel vor und Trader erwarten ein höheres Tief, bei dem sie sich long positionieren können
 
  • Die Möglichkeiten ein double Bottom zu handeln, sind äquivalent zum double Top
  • Man kauft entweder das gleich tiefe Tief oder das höhere Tief nach einem höheren Hoch.
  • Doppel Tops funktionieren am Besten in Verbindungen mit starken Unterstützungen.
  • Links sieht man eine Double Top Formation welche einen Trendwechsel einleitet.
Neben Double Tops/Bottoms gibt es natürlich auch noch Triple Tops/Bottoms, das Prinzip ist das Selbe, nur dass hier drei gleiche Hochs bzw. drei gleiche Tiefs entstehen.
Die Trading Möglichkeiten können für viele Trader verschieden sein, zum Beispiel handeln viele diese Formation wie oben beschrieben, öffnen ihre Position aber auf kleineren Charts um dort weitere Formationen zu identifizieren.
Zum Beispiel ein Double Top auf einem Tageschart und ein weiteres Double Top auf einem 1 Stunden Chart.
Diese Formation kann gut mit anderen Dingen wie Trendlinien, Widerstand und Unterstützung, Fibonacci Korrekturen oder Trends kombiniert werden.
Sie gehören zu den Grundlagen der technischen Analyse und das nicht nur im Forex Trading, sondern auch in vielen anderen Märkten.